• Rufen Sie bei unserer Hauptfliliale in Münster an:
  • 0251-490942-0

UNSERE PRODUKTE

SANITÄTSHAUS

BANDAGEN

Zur  Unterstützung verletzter oder eingeschränkter Gelenke

Gelenkbeschwerden schränken die Mobilität ein. Schmerzen in den Gelenken können verschiedene Ursachen haben. Neben dem sogenannten altersbedingten Verschleiß, zählen auch Überbelastung durch Übergewicht, langjährige Fehlhaltungen oder Verletzungen nach einem Unfall zu möglichen Ursachen.

Bandagen machen Ihnen das Leben leichter, indem sie die Gelenke bei jeder Bewegung unterstützen. Medizinische Bandagen bestehen aus atmungsaktivem Material mit elastischen Anteilen.

Diese Bandagen sind perfekt auf die Bewegungen und die Anatomie der jeweiligen Gelenke angepasst, weshalb sie speziell für Sprunggelenke, Knie, Schultern, Ellenbogen, Rücken und Handgelenke in unseren Sanitätshäusern im Münsterland erhältlich sind. Unsere Marken-Bandagen zeichnen sich durch Langlebigkeit und hohen Tragekomfort aus. Die hochwertigen Bandagen lassen sich leicht anlegen, sind atmungsaktiv  und schnüren nicht ein.

Durch die gezielte Kompression und Massage bestimmter Muskeln durch den speziellen Aufbau und das Material der Bandagen wird der Stoffwechsel angeregt.So kann die Heilung gefördert und Schmerzen gelindert werden. Die Vorteile der medizinischen Bandagen sind also vielseitig, aber vor allem bringen sie Ihnen Ihre Mobilität zurück. Aus diesem Grund sind sie unter Sportlern auch oft als Sportbandage bekannt.

Image
Image

FUßGELENKBANDAGE

Auch Fußgelenke benötigen bei verschiedenen Beschwerden die Unterstützung von Bandagen: Distorsionen, Bandinstabilität, Reizungen der Achillessehne oder Fußballer-Knöchel. Mithilfe einer orthopädischen Bandage kann das Fußgelenk nicht nur schneller heilen, sondern wird auch vor weiteren Verletzungen geschützt.

KNIEBANDAGE

Besonders häufig werden Bandagen bei Knieschmerzen empfohlen, die durch Arthrose (Gonarthrose/ Retropatellar-Arthrose), Knorpelschäden, Meniskusverletzungen, Fehlstellung der Kniescheibe Patellaluxation/ Chrondropathiapatellae/ Patellalateralisation) oder Bänderdehnung entstanden sind. Die Bandagen stabilisieren und entlasten das Kniegelenk optimal und sollten vorallem nur unter Belastung, also bei Bewegung und beim Sport getragen werden.

Image
Image

RÜCKENBANDAGE

Rückenbandagen können bei der Behandlung von Rückenschmerzen eine große Hilfe darstellen. Beispielsweise können Beschwerden in der Lendenwirbelsäule durch einen sogenannten Hexenschuss oder einen Bandscheibenvorfall sowie Schmerzen der Iliosakralgelenke oder Ischiasbeschwerden mithilfe einer Bandage reduziert werden.

ELLENBOGENBANDAGE

Das Ellenbogengelenk ist sehr beweglich. Trotz ständiger Bewegung ist das Ellenbogengelenk meist weniger Belastung ausgesetzt als beispielsweise das Knie, weshalb hier seltener Verschleiß als Ursache gilt. Besonders häufig sind Erkrankungen wie der sogenannte „Tennisarm“, wobei der Schmerz aus dem Gelenk in Ober- und Unteram ausstrahlt. Mithilfe einer Ellenbogenbandage kann das Ellenbogengelenk stabilisiert und geschützt werden und bleibt dennoch beweglich. 

Unser geschultes Personal berät Sie gern zu allen Anliegen und Fragen in einem unserer Sanitätshäuser im Münsterland. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Image
Image

HANDGELENKSBANDAGE

Bei Beschwerden im Handgelenk, die beispielsweise durch ein Karpaltunnelsyndrom, eine Verstauchung oder Arthrose entstanden sind, können Bandagen das Gelenk entlasten und dessen Regeneration fördern. Je nach Beschwerden bieten wir verschiedene Modelle an, eventuell werden auch Orthesen empfohlen. 

Image

ORTHESEN

Hilfsmittel zur Wiederherstellung verloren gegangener Funktionen des Bewegungsapparats

Im Unterschied zu Bandagen, die die Mobilität der Gelenke erhalten, indem sie sich mit ihrem weichen Material der Körperform anpassen, haben Orthesen eine Korrekturfunktion und stützen. Sie dienen der Stabilisierung oder sogar Ruhigstellung, um Fehlbewegungen zu vermeiden und geschwächte Knochen im Alltag zu schützen. Aus diesem Grund bestehen Orthesen aus einem festen Material und verfügen über Gurte und Schienen. So können sie anormalen Knochenverkrümmungen entgegenwirken und den Muskelaufbau einzelner Bereiche fördern.

KONFEKTIONIERTE ORTHESEN

Die Orthesen sind speziell auf ihre Funktion und die Anatomie des jeweiligen Gelenks abgestimmt und ermöglichen so eine punktgenaue Entlastung von Schmerzpunkten.

Neben den klassischen Orthesen für Hand, Ellenbogen, Schultern oder Füße werden orthopädische Orthesen häufig zur Entlastung des Becken und der Iliosakralgelenke während oder nach der Schwangerschaft eingesetzt.

Image
Image

MAßANFERTIGUNGEN

Unser Team von qualifizierten Orthopädietechnikermeistern und –gesellen fertigt für Sie modernste Orthesenkonzepte für alle Körperregionen. Die Fertigung von individuellen Orthesen erfolgt in aller Regel nach einem präzise erstellten Gipsabdruck. Danach wird Ihre individuelle Orthese in unserer modern ausgestatteten Werkstatt für Sie von Hand gefertigt. In einer Anprobe wird dann die Passform und Funktion der im Rohbau gefertigten Orthese überprüft.

Nach der Endfertigung erhalten Sie dann Ihr Unikat –
Made im Münsterland!

Für weitere Fragen zu Produkten oder speziellen Bedürfnissen fragen Sie gern unsere geschulten Mitarbeiter in einer unserer Filialen in Münster und Umgebung.

KOMPRESSIONSSTRÜMPFE

Kompressionsstrümpfe sind ein medizinisches Hilfsmittel zur Behandlung von Venenveränderungen

Kompressionsstrümpfe sind eine grundlegende Maßnahme in der phlebologischen und lymphologischen Therapie, also bei sämtlichen Venen- und Lymphgefäßerkrankungen, von einer Venenschwäche bis hin zur Thrombose.

Der Klassiker der venösen Erkrankungen sind die Krampfadern (Varizen) oder auch Besenreiser und Venenentzündungen. Doch dank Kompressionsstrümpfen ist eine gute Behandlung dieser Venenerkrankungen möglich, die meist eine Folge einer chronischen venösen Insuffizienz sind (CVI).

Kompressionsstrümpfe sind jedoch nicht zu verwechseln mit präventiven Antithrombosestrümpfen. Daher finden letztere häufig Anwendung bei bettlägerigen Personen, beispielsweise nach einer Operation. Der Unterschied zu Kompressionsstrümpfen besteht darin, dass die Thrombosestrümpfe den ganzen Tag getragen werden sollten.

Kompressionsstrümpfe haben das Ziel, durch Druck auf geschwächte Venen das Blut aus den Beinen zurück zum Herzen zu pumpen. In Bezug auf die Druckstärke unterscheiden sie sich je nach Anwendungsgebiet. Anders als Stützstrümpfe sind Kompressionsstrümpfe auf einen bewegungsreichen Alltag abgestimmt und werden aufgrund ihrer therapeutischen Funktion von Krankenkassen unterstützt.

Image
Image

BEHANDLUNGSKLASSEN & INDIKATIONEN VON KOMPRESSIONSSTRÜMPFEN

Kompressionsstrümpfe werden in vier Behandlungsklassen unterteilt (CCL abgekürzt):

  • Klasse I: leichtere Venenleiden
  • Klasse II: Krampfaderleiden und ggf. beim Lip- oder Lymphödem
  • Klasse III: chronische Venenschwäche und ggf. beim Lip- oder Lymphödem
  • Klasse IV: stark ausgeprägte Beschwerden wie einem Lymphödeme

 

Zu den klassischen Indikationen der Kompressionsstrumpftherapie gehören:

  • fortgeschrittene Varikose/Krampfadern
  • Ulcus cruris venosum (offene Beine)
  • tiefe Beinvenenthrombose
  • postthrombotisches Syndrom
  • Lymphödem
  • Lipödem

SEHR GROSSE AUSWAHL

Kompressionsstrümpfe galten lange Zeit als unmodisch. Doch inzwischen hat sich das geändert. Bei unserer modischen Auswahl findet jeder ein Modell für seinen Geschmack.

Die Kompressionsstrumpfversorgung ist uns ein großes Anliegen. Unser geschultes Personal berät Sie ausführlich zu Fragen und hilft Ihnen, das passende Modell zu finden. Für ein exaktes Messergebnis verfügen wir in einigen Filialen in Münster und Umgebung über digitale Messtechnik.

Die Frauen in unserer Bildergalerie tragen Kompressionsstrümpfe, die Sie auch im Sanitätshaus Gäher erhalten.

Image

BRUSTPROTHETIK

Brustkrebs ist die häufigste Krebsart bei Frauen. Alleine im Jahr 2014 erkrankten rund 69.000 Frauen an Brustkrebs. Laut Statista liegt die Wahrscheinlichkeit für eine Frau in ihrem Leben an Brustkrebs zu erkranken bei 13,3%. Diese Daten weisen darauf hin, was Brustkrebs für ein wichtiges Thema in unserer Gesellschaft ist. Aus diesem Grund ist es auch uns ein großes Anliegen Betroffene mit der besten Versorgung auszustatten. Wir begleiten und unterstützen Frauen fachkompetent und sensibel vor und nach einer Brustoperation. Eine Brustamputation ist für viele Frauen ein traumatisches Erlebnis.

Eine gute Versorgung mit der richtigen Brustprothetik, die optisch nicht auffällt, verleiht Ihnen schnell Sicherheitund ermöglich Ihnen, Ihren veränderten Körper anzunehmen und sich weiterhin weiblich zu fühlen. Mit unseren BH-Einlagen (Epithesen) und speziellen, modischen BHs können Sie nach dem Eingriff mit Selbstvertrauen und einem guten Gefühl schnell rehabilitieren.

Eine perfekt angepasste Brustprothese beugt Folgeerscheinungen wie Lymphödemen vor und erfüllt alle wichtigen kosmetischen Aspekte. Unsere geschulten Mitarbeiterinnen mit jahrelanger Erfahrung informieren Sie über sämtliche Möglichkeiten der Nachversorgung und beantworten all Ihre Fragen, damit Sie die neue Lebenssituation bestmöglich meistern können.

Unsere medizinisch unterstützende Wäsche, die für speziell angepasste Silikoneinlagen gemacht ist, bietet höchste Qualität und Tragekomfort. Wir verfügen nicht nur über modische Wäsche und verführerische Dessous, sondern auch über moderne Bademode.

Verschaffen Sie sich vor Ort in einem unserer Sanitätshäuser in Münster und Umgebung einen Eindruck von unserer Auswahl und lassen Sie sich von unserem Fachpersonal für Brustprothetik beraten.

ALLTAGSHILFEN

Machen Sie sich den Alltag leichter. Es gibt für jeden Bedarf die passende Alltagshilfe. Wir verfügen in unseren Sanitätshäusern im Münsterland über eine große Auswahl an Produkten wie beispielsweise Greifzangen, Strumpfanziehhilfen oder Spezialbesteck bei rheumatischen Erkrankungen, um einige zu nennen. Auch für eine Reise bieten wir viele praktische Produkte. Die Produktauswahl ist unendlich. Alles, was wir nicht vor Ort haben, können wir Ihnen innerhalb weniger Tagen bestellen.

Alltagshilfen:

  • Greifzangen
  • Strumpfanziehhilfen
  • Hautpflegemittel
  • Blutdruckmessgeräte
  • Diabetiker-Socken
  • Nackenkissen
  • Ballkissen
  • u.v.m.

 

Sehen Sie sich gern im Online-Shop unseres langjährigen Partners Sanivita um:

ZUM ONLINESHOP

SANITÄTSHAUS GÄHER

Orthopädie- und Reha-Technik
Aegidiistraße 23
48143 Münster

Fon 0251/490942-0